Herzhafter Kartoffelsalat mit Speck & Zwiebeln

Kartoffelsalat mit Speck & Zwiebeln

Die Kartoffeln mit Schale (also als Pellkartoffeln) ca. 20 bis 25 Minuten kochen. Die Kartoffeln noch warm pellen und dann abkühlen lassen. Sobald sie kalt sind in Würfel oder auch gerne in Scheiben schneiden.

Für das Dressing die Zwiebel fein schälen und in Würfel schneiden. Zusammen mit dem Speck in einer Pfanne anbraten – es darf ruhig ein bisschen knusprig sein. Anschließend mit der Brühe ablöschen, dann den Senf und einen oder zwei Schuss Essig einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein kleines bisschen köcheln lassen. Dann das Dressing noch warm über die Kartoffeln geben und umrühren. Die Kartoffeln dürfen ruhig etwas in der Brühe schwimmen. Den Salat für einige Zeit ziehen lassen, am besten eine bis mehrere Stunden.

Die Soße zieht mit der Zeit ein.

Anschließend mit Schnittlauch garnieren.

Der Salat passt lecker zu Fisch, Grillfleisch oder auch Würstchen.

Guten Appetit!

Tipp!

Die Kartoffeln immer vollständig abkühlen lassen und erst dann in Scheiben schneiden, dann zerbrechen die Scheiben nicht so schnell.

Wichtig für diesen Salat: eine gute kräftige Brühe verwenden. Es darf auch gern eine Fleischbrühe sein, wenn der Salat nicht unbedingt vegetarisch sein muss.

Auch weitere Kräuter, zum Beispiel Petersilie oder Basilikum, machen den Salat köstlich.

  • 600 g Pellkartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 1 Zwiebel
  • 3 TL Senf
  • Essig (Weinessig)
  • Salz
  • Pfeffer

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*