3D-Raumplaner – Der Alleskönner für Ihr neues Eigenheim

Ein sog. 3D-Raumplaner kann das Einrichten eines Hauses oder einer Wohnung wesentlich erleichtern. So wird die Wohnung bzw. das Haus online und kostenlos designed, bei Bedarf aber auch nur ein Zimmer oder einige verschiedene Räume – der Raumplaner von hausdesigner3d unterstützt Sie gerne dabei, Ihr Zuhause umzugestalten. Das alles funktioniert auf Windows XP (SP3) / Vista / 7 / 8 / 8.1 / 10, ist allerdings nicht für Mobilgeräte gedacht. Als Grafikkarte empfiehlt sich eine GeForce 3 oder vergleichbare Radeon DirectX-Grafikkarte. Weitere Informationen für das Gestalten von Räumlichkeiten finden Sie im weiteren Textverlauf von hausdesigner3d.

Wo stellt man die neue Couch oder Essecke am besten hin?

Welche Tapete passt ins Arbeitszimmer? Ein 3D-Raumplaner kann helfen, solche Fragen schon vor der Anschaffung von Möbeln oder Farbe zu klären. Mit solch einem Planer kann man ruckzuck komplette Räume gestalten und direkt am PC betrachten, wie das Endergebnis letztendlich aussieht. Es macht nicht nur große Freude mit solch einem Planer zu arbeiten, er ist auch sehr praktisch und nimmt einem jede Menge Arbeit bereits im Vorfeld ab.

Besonders bei einem Umzug oder einer Komplettrenovierung ist ein 3D-Planer sehr zu empfehlen und bestens geeignet. Für diese Raumplaner gibt es diverse Anbieter für Mac, PC oder auch für iPhone bzw. Tablet auch als App. Große Möbelhäuser bieten oft schon ihre eigene App an oder online auf deren Homepages. Besonders geeignet sind aber die Raumplaner Programme für den PC, hat man sie erst einmal fest installiert, kann man alles speichern und jederzeit wieder darauf zugreifen, ändern und umgestalten.

Funktionen & Eigenschaften

Balken:

Mit der Balken-Funktion haben Sie die Möglichkeit, eigene Holzbalken oder Stahlträger zu setzen.

Schornsteinkopf:

Wie der Name schon sagt, habt ihr mit dieser zusätzlichen Funktion die Möglichkeit unter anderem die Größe der Schornsteinplatten festzulegen.

2D-Symbole:

Die 2D-Funktionen ist dafür gedacht, um Elektroplanugen durchzuführen oder die Räume mit einem Flucht- und Rettungsplan zu kennzeichnen.

Erweiterter Editor:

Mit dem erweiterten Editor können Sie eigene Elemente wie Regale, Türen oder Fenster ganz einfach erstellen.

Unterschiede zwischen 3D-Raumplanern

Die Unterschiede zwischen 3D-Raumplanern bestehen hauptsächlich bei der Auswahl der virtuellen Möbel. Manche Raumplaner bieten lediglich nur neutrale, standardisierte Möbeltypen an, die nur in der Größe und Farbe angepasst werden können. Professionelle 3D-Raumplaner sind wesentlich umfangreicher. Virtuelle Räume wirken deutliche realitätsnaher und man bekommt das Gefühl vermittelt, als würde man gerade tatsächlich in diesem Raum stehen und diesen begutachten, wie aus einem Prospekt.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*